Neue Kampfrichterinnen im Geräteturnen weiblich

Gleich 7 neue Kampfrichterinnen haben die Prüfung im Gerätturnen weiblich bestanden 
 
In diesem Jahr dürfen wir uns über gleich 7 neue Karis im Kampfrichterteam freuen. Es wurden fleißig Turnübungen gewertet, die Turnschreibweise gelernt und sämtliche Übungsvorschriften gepaukt. 
Hannah Noll, Lene Schäfer, Alina Klammer, Tina Ehinger, Louise Eudelle und Vivien Wagner haben die theoretische und praktische Kamprichterprüfung erfolgreich absolviert und dürfen mit ihrer D-Lizenz nun im Leistungsklassenbereich des Ortenauer Turngaus werten. Insgesamt 4 Ausbildungstage mussten sie dafür absolvieren. 
Über eine E-Lizenz (P-Übungen) darf sich außerdem Jessica Feierstein freuen, die am vergangenen Sonntag mit Abstand die beste E-Lizenzprüfung, sowohl im praktischen also auch im theoretischen Teil, abgelegt hat. 
Herzlichen Glückwunsch Mädels! Wir freuen uns sehr über die neue Unterstützung im Kampfrichterwesen und schätzen euer Engagement für den Verein sehr. 
  
Herzlichen Glückwunsch Mädels! 
Auf ein glückliches Händchen beim Werten in den kommenden Turnjahren!
mehr lesen

Neue Trainingskleidung bei Turnen weiblich

 

 

 

Die Abteilung Turnen weiblich ist mit neuen Trainingsanzügen und T-Shirts ausgestattet!

Die Aktiven und Trainer sagen DANKE an die Sponsoren Fensterbau Siegenführ und Greiner Bau!

 

mehr lesen

Unsere Turnerinnen feiern den Aufstieg in die Oberliga

Die erste Mannschaft des TVIs steigt in die höchste badische Kunstturnliga auf

 

Jubel zeigte sich am vergangenen Sonntag, beim Relegationswettkampf in der heimischen Halle, nachdem das Ergebnis verkündet wurde. Die Disziplin und der Trainingserfolg der Ichenheimer Turnerinnen wurde mit dem Aufstieg in die höchste Kunsturnliga Badens belohnt. Damit gehört die Mannschaft des TV Ichenheim bestehend aus Jennifer Illenseer, Paula Hildenbrand, Mara Wollenbär, Marlene Noll und Lilli Fischer nun zu den höchstturnensten Mannschaften in Baden.

 

Am Sonntag konnte man sich mit über 5 Punkten Vorsprung gegen den TSV Wiesental, der um den Verbleib in der Oberliga kämpfte, sowie gegen den TV Mannheim-Waldhof, der ebenfalls auf einen Aufstieg aus der Verbandsliga in die Oberliga hoffte, durchsetzen und wurde mit Platz 1 (125,55 Punkte) belohnt. Der TV Mannheim-Waldhof erreichte mit 119,7 Punkten Platz 2 und darf sich ebenfalls über einen Platz in der Oberliga freuen. Der TSV Wiesental steigt mit 118,15 Punkten in die Verbandsliga ab.

Beste Einzelturnerin des Tages war die haslacher Turnerin Hildenbrand, die den TV Ichenheim mit ihrem Zweitstartrecht bereits seit sieben Jahren unterstützt, dicht gefolgt von Illenseer und Noll die sich den dritten und vierten Platz erturnten.

 

Geturnt wurde am Sonntag auf Sicherheit. Man entschied sich einige neu trainierte und noch unsichere Turnelemente beim Relegationswettkampf noch nicht zu zeigen, um kein Risiko einzugehen den Aufstiegsplatz knapp zu verpassen, und so blieb man an allen Geräten auch am Zitterbalken bei diesem wichtigen Wettkampf komplett sturzfrei. 

 

Ein Stück Vereinsgeschichte wurde am Sonntag geschrieben, denn so hoch hat der kleine Dorfverein aus dem Ried in seiner Geschichte noch nie geturnt. Besonders stolz darf Jennifer Illenseer sein, die bisher jeden einzelnen der Aufstiege seit 2010 mitgeturnt hat. Angefangen in der Regioklasse turnte man sich Jahr für Jahr weiter über die Bezirklsklasse, Bezirksliga, Landesliga, Verbandsliga bis hin zur Oberliga.

Auf ein erfolgreiches Turnjahr schauen die beiden Trainerinnen Vanessa Pagel und Romina Walter die mit ihren Turnerinnen dieses Jahr einen Doppelaufstieg feiern dürfen. Nachdem die zweite Mannschaft bereits im Sommer in die Bezirksliga aufgestiegen ist, folgt nun der Aufstieg der ersten Mannschaft in die Oberliga.

 

Als Kampfrichter waren am Sonntag Eveline Schmidl, Jasmin Höpf und Romina Walter für die Turnerinnen im Einsatz.  

 

Auch die Gemeinde Neuried erfreute sich über den Erfolg der Mannschaft. Nach Gratulation des Neurieder Bürgermeisters darf sich die Mannschaft in Kürze im goldenen Buch der Gemeinde verewigen.

 

Voller Hoffnung, Motivation und Überglücklich blickt man nun auf die kommende Saison in der Oberliga.

Relegation um den Aufstieg in die Oberliga

mehr lesen

Unsere Turnerinnen schaffen Aufstieg in die Bezirksliga

Foto: Jürgen Rudolf (Foto vl: Hannah Noll, Tina Ehinger, Lisa Ehinger, Lene Schäfer, Vivien Wagner. Es fehlt Viktoria Huber.)
Foto: Jürgen Rudolf (Foto vl: Hannah Noll, Tina Ehinger, Lisa Ehinger, Lene Schäfer, Vivien Wagner. Es fehlt Viktoria Huber.)

Unsere zweite Mannschaft erkämpfte sich im Ligafinale, das zugleich als Relegationswettkampf galt den Aufstiegsplatz in die Bezirksliga.

Am Samstag den 22. Juli trafen sich die jeweils Erst- und Zweitplatzierten der vier Bezirksklassestaffeln des badischen Turnerbundes zum Ligafinale in Mannheim-Seckenheim. Die beiden Vorletzten aus der Bezirksliga traten bei dem Wettkampf, ebenso wie der ersatzgeschwächte TV Donaueschingen, nicht an. So galt es bei sieben Mannschaften einen der ersten vier Plätze zu erreichen.

 

In einem sehr starken Teilnehmerfeld konnten sich die Mädels aus dem Ried über den vierten Platz freuen. Die lediglich 2,1 Punkte Differenz vom Erstplatzierten und somit Ligameister TV Güttingen am Bodensee bis zum in diesem Falle undankbaren fünften Platz für den TV Rheinfelden spiegeln das ausgeglichene Teilenehmerfeld wider. Der Vizemeister TSG Weinheim musste sich um den Wimpernschlag von 0,1 Punkten geschlagen geben.

Die Ichenheimerinnen starteten am Sprung. Hier fehlte die gute Wertung von Vivien Wagner, die verletzungsbedingt den Wettkampf nicht bestreiten konnte. Der saubere Yamashita von Tina Ehinger und der Handstützüberschlag mit Drehung von Victoria Huber reichten lediglich für den fünften Platz in der Mannschaftwertung an diesem Gerät.

Am nächsten Gerät dem Barren, zeigte Tina Ehinger die sauberste Übung der Mannschaft, das reichte jedoch noch nicht sich in dem starken Teilnehmerfeld auf einen Aufstiegsplatz vorzuturnen.

Am Paradegerät dem Balken, der für viele Mannschaften ein Zittergerät ist, zeigte sich die Nervenstärke der jungen Turnerinnen. Mit der zweithöchsten Mannschaftswertung hinter der TSG Weinheim konnte Balken gut gemeistert werden. Die Schwestern Tina und Lisa Ehinger konnten sich mit jeweils genau 13,0 Punkten auf die vorderen Plätze der Einzelwertung dieses Geräts turnen.
Nach dem Balken lag Ichenheim auf dem zweiten Platz hinter Weinheim.

Am abschließenden Gerät dem Boden halfen die eleganten Sprünge von Lene Schäfer und die in den sauberen Stand geturnten Sprünge und Salti von Hannah Noll den ersehnten vierten Platz zu halten.

Die Ergebnisse der anderen Mannschaften waren während dem Wettkampf den Turnerinnen und den Zuschauern nicht bekannt.

Erst bei der Siegerehrung entlud sich die Spannung in große Freude über den vierten Platz, der zum Aufstieg berechtigt. In diesem Fall war das Verpassen des sonst immer ersehnten Treppchens gut zu verschmerzen.

Nun heißt es neue, schwierigere Elemente zu trainieren, um sich in der kommenden Saison in der höheren Liga zu behaupten.

 

Turnen, Toben, Spaß haben beim Landeskinderturnfest in Offenburg

Vom 7. bis 9. Juli fand das Landeskinderturnfest der Badischen Turnerjugend mit mehr als 4500 Kindern in Offenburg statt.

32 Turnerinnen des Turnverein Ichenheims und ihre Betreuerinnen machten sich am Samstag den 8. Juli auf den Weg nach Offenburg. Direkt nach der Ankunft absolvierten die Turnerinnen den Muck und Minchen Test. Hier wurden verschiedene Bereiche wie Koordination, Kraft, Wissen, Geräteturnen... getestet und alle erhielten nach erfolgreicher Absolvierung eine Urkunde. Mittags stand das Erkunden des Turnfestzentrums mit seinen Mitmachangeboten und der Kindergerätturnwettkampf auf dem Programm. Die Turnerinnen zeigten in Mannschaften ihre P- Übungen. Für Manche war es sogar der erste Wettkampf überhaupt. Am Abend ging es dann zur Kinderturngala „Stars und Sternchen". Die Mädchen waren sehr begeistert von der Vorstellung, vor allem die Maskottchen Muck und Minchen sorgten für strahlende Kinderaugen. Nach diesem langen Turnfesttag machten sich Turnerinnen und Betreuerinnen wieder auf den Weg nach Ichenheim. Es stand nämlich noch eine Hallenübernachtung mit Kinofilm und Popcorn an.
Das Landeskinderturnfest war ein super und unvergessliches Erlebnis für die Turnerinnen und Betreuerinnen. Es hatten alle eine Menge Spaß!
Ein großer Dank geht an die Trainerinnen, die mit Herzblut dabei waren und es so vielen Turnerinnen ermöglicht haben diese tollen Erfahrungen zu machen.
Ein weiterer Dank geht an 40 Mamas und Papas die beim Auf- und Abbau der Wettkampfstätten an drei Tagen des Landeskinderturnfests im Einsatz waren. Ohne eure ehrenamtliche Hilfe ist eine solche Veranstaltung nicht möglich. DANKE!

mehr lesen

Teilnahmestärkster Verein bei den Ortenauer Einzelmeisterschaften in Altenheim

Tolle Leistungen, die die Turnerinnen des TV Ichenheim am 2. Juli bei den Ortenauer Einzelmeisterschaften in Altenheim erbrachten.
Mit insgesamt 26 Turnerinnen war der TV Ichenheim der teilnahmestärkste Verein bei den Ortenauer Einzelmeisterschaften und konnte dabei gute Plätze abstauben.

 

Im ersten Durchgang konnten die Nachwuchsturnerinnen der Turnmäuse und LR3 ihre Leistungen zeigen. Im Wettkampf P3 bis P4, Jahrgang 2015 und jünger wurde Platz 18 von Lotta Kapp, Platz 17 von Lina Dittus, Platz 16 von Thea Klausmann, Platz 15 von Angelina Morelli, Platz 14 von Lana Rettig und Platz 13 von Aurelia Boos belegt. Platz 11 erturnte sich Marie Roth und Platz 8 Cara Dosch. Den 5. Platz teilten sich Lara Berlin und Leyli Fischer. Marla Roth belegte Platz 4. Im Wettkampf P4 bis P5, Jahrgang 2013 und jünger ergatterte sich Matilda Bühler den 11 Platz.

 

Im 2. Durchgang konnten die Älteren Turnerinnen ihr Können beweisen. Hier erturnte sich Leonora Bolich im Wettkampf LK4, Jahrgang 2013 und jünger Platz 21, Emilia Boos Platz 9 und Melanie Becherer Platz 4. Sie hat den Treppchenplatz nur ganz knapp verpasst. Im Wettkampf LK4, Jahrgang 2011 und jünger belegte Lilia Schewior den 7. und Ava Schnebelt den 4. Platz. Für ihre hervorragenden Leistungen im Wettkampf LK4, Jahrgang 2009 und jünger wurden Leni Winkler mit dem 16. Platz, Joline Fallert mit dem 10. Platz, Rosa Winkler mit dem 6. Platz und Mara Stolz mit dem .1 Platz belohnt.

 

Die Turnerinnen des dritten Durchgangs konnten ebenfalls mit ihren Leistungen überzeugen. So erturnte sich Louise Eudelle im Wettkampf LK3 Jahrgangsoffen den 5. und Alina Klammer den 4. Platz. Lisa Ehinger konnte mit tollen Leistungen im Wettkampf LK2, Jahrgang 2009 und jünger den 1. Platz ergattern. Im Wettkampf LK1, Jahrgang 2008 und jünger erturnte sich Tina Ehinger mit einem sauberen Wettkampf Platz 2 und Lilli Fischer mit nur wenigen Punkten mehr Platz 1.

Doppelte Aufstiegschancen für die Turnerinnen des TV Ichenheim

v.l: Lene Schäfer, Hannah Noll, Tina Ehinger, Vivien Wagner. Unten: Lisa Ehinger. Es fehlt Viktoria Huber
v.l: Lene Schäfer, Hannah Noll, Tina Ehinger, Vivien Wagner. Unten: Lisa Ehinger. Es fehlt Viktoria Huber

Erfolgreiche Ligasaison: TV Ichenheim I turnt um den Aufstieg in die Oberliga/ TV Ichenheim II um den Aufstieg in die Bezirksliga

 

Nachdem bereits seit Mai feststeht, dass sich die erste Mannschaft des TV Ichenheim für den Relegationswettkampf um den Aufstieg in die Oberliga qualifiziert hat, zieht nun die zweite Mannschaft nach. Die Turnerinnen des TV Ichenheim 2 wurden am vergangenen Samstag Meister in der Bezirksklasse Staffel 3 und erreichen somit ebenfalls den Relegationswettkampf in die nächst höherer Liga. Während der Relegationswettkampf um einen Platz in der Oberliga erst am 17. September in Ichenheim stattfindet, werden die Turnerinnen der zweiten Mannschaft schon am 22. Juli an den Start gehen.

mehr lesen

Die Turnerinnen des TV-Ichenheim II nach Vorrunde punktgleich mit dem TV Gengenbach auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksklasse.

Foto v.l: Lene Schäfer, Tina Ehinger, Vivien Wagner, Lisa Ehinger und Hannah Noll (Foto: Jürgen Rudolf)
Foto v.l: Lene Schäfer, Tina Ehinger, Vivien Wagner, Lisa Ehinger und Hannah Noll (Foto: Jürgen Rudolf)

Chance auf Relegationswettkampf um den Aufstieg in die Bezirksliga gewahrt.

Auch am dritten Wettkampfwochenende konnten sich die Turnerinnen des TV-Ichenheim durchsetzen und gewannen die beiden Vergleiche gegen die Freiburger Turnerschaft mit 6:2 Gerätepunkten und den PTSV Jahn Freiburg mit 7:1 Gerätepunkten.
Die ausgeglichene Mannschaft war erneut Garant für den Sieg. So konnte Tina Ehinger am Sprung mit einem schönen Yamashita mit der Höchstnote des Tages und am Barren mit der zweithöchsten Note, Punkte für den TV-Ichenheim sammeln. Vivien Wagner turnte sich mit Ihrem Yamashita mit einer hohen Note ebenfalls in die Wertung.
Lene Schäfer erreichte am Boden mit Ihrer Eleganz und den perfekt ausgeführten Spagat- und Durchschlagsprüngen die Höchstnote an diesem Gerät.
Hannah Noll gelang es sogar, sich durch sauber geturnte Übungen an allen vier Geräten in die Wertung zu turnen.
Am letzten Gerät dem Balken, an dem beim ersten Wettkampf der Saison die höchsten Bewertungen erturnt wurden, lief es an diesem Wochenende nicht optimal und so musste einige Stürze in Kauf nehmen.
Dank Lisa Ehinger, der Jüngsten im Team, die mit der mit Abstand schwierigsten Übung des Tages und einer guten Ausführung als letzte Turnerin am Gerät die verdiente Höchstwertung erzielte, konnte der Wettkampf mit 0,5 Punkten Vorsprung zum PTSV Freiburg und 1,45 Punkten zur Freiburger Turnerschaft gewonnen werden.
Durch die gute Balkenübung und die Konstanz an den anderen Geräten belegte Lisa Ehinger in der Einzelwertung aller Turnerinnen des Wettkampfs, vor Hannah Noll als Zweitplatzierte, den ersten Platz.
Beim Gerätturnen wird die Rückrunde als gemeinsamer Rückkampf aller Mannschaften ausgetragen. Dieser finden am 01. Juli in Bahlingen am Kaiserstuhl statt.
Mit dem zweiten Tabellenplatz hinter dem punktgleichen TV Gengenbach, haben die Ichenheimerinnen nun sehr gute Chancen sich eventuell für den Relegationswettkampf bei dem es um den Aufstieg in die nächst höhere Liga (Bezirksliga) geht, zu qualifizieren.
Chance auf Relegationswettkampf um den Aufstieg in die Bezirksliga gewahrt.
Text: Günter Noll

Die Leistungsriege Turnen weiblich stellt sich vor

Schaut euch unseren neuen Film an!

 

Durch die Zusammenarbeit mit Lukas Lehmann und seinem Unternehmen Forest Stories, das auf Videoproduktion und Onlinepräsenz spezialisiert ist, wird es nun möglich online in unser Training zu schnuppern. Vielen lieben Dank an Forest Stories für diesen tollen Film! 

 

Viel Spaß beim Anschauen!

mehr lesen

Unsere Turnerinnen dürfen ihr Können auf nationaler Ebene präsentieren

Lilli Fischer und Lisa Ehinger qualifizieren sich zum Deutschland-Cup 

 

Unsere beiden Turnerinnen haben sich am vergangenen Samstag beim Baden-Cup in Gondolsheim bei Karlsruhe für den Deutschland-Cup im Kunstturnen qualifiziert. Die beiden starteten in der jüngsten Altersklasse 12/13 in einem hochkarätigen Wettkampf, bei dem auch einige Turnerinnen aus Leistungszentren ihr Können präsentierten. Nach fehlerfreien Übungen am Barren, sauberen Yamashitas am Sprung meisterten die beiden auch ihre Kür am Boden bravourös. Am Zitterbalken konnten ebenfalls beide ohne Sturz glänzen. Am Ende überwog die Freude, denn zum Deutschland-Cup qualifizieren sich je Altersklasse nur 2 Turnerinnen aus ganz Baden und gleich beide Plätze gingen in dieser Altersklasse an den TV Ichenheim. Die noch jungen Turnerinnen Fischer und Ehinger dürfen ihr turnerisches Können nun in Hösbach beim Deutschland-Cup am 3. Juni auf nationaler Ebene unter Beweis stellen.

 

Darüber hinaus kann eine gute Platzierung beim Baden-Cup auch zu einer Nominierung für die Auswahlmannschaft des Badischen Turnerbundes beim Bundespokal der Landesturnverbände führen. Es bleibt also spannend.

 

In der Altersklasse 18+ ging Marlene Noll an den Start und erturnte sich in einem sehr starken Teilnehmerfeld einen tollen sechsten Platz. Vivien Wager erreichte Platz 13 und Tina Ehinger Platz 7 in der Altersklasse 14/15.

 

Herzlichen Glückwunsch an unsere Turnerinnen für die tolle Leistung. Wir sind stolz auf euch!

TV Ichenheim II nach zweitem Vorrundenwettkampf auf Platz 2 der Bezirksklasse

 Lene Schäfer, Tina Ehinger, Lisa Ehin ger, Hannah Noll, Vivien Wagner (v. l. n. r.) nicht auf dem Bild: Louise Eudelle
Lene Schäfer, Tina Ehinger, Lisa Ehin ger, Hannah Noll, Vivien Wagner (v. l. n. r.) nicht auf dem Bild: Louise Eudelle

Ein Sieg und eine Niederlage beim Heimwettkampf am zweiten Wettkampftag.

 

Nach dem zweiten Wettkampftag am vergangenen Sonntag, reihen sich die Ichenheimer Turnerinnen und der TV Gengenbach Punkt und Gerätepunktegleich auf dem zweiten Platz hinter der Freiburger Turnerschaft ein.

Beim Heimwettkampf in der Langenrothalle in Ichenheim mussten die Ichenheimerinnen auf Hannah Noll verzichten. Für Sie turnte Louise Eudelle. Louise zeigte gute Übungen und turnte sich am Balken mit einer sicheren Übung in die Wertung. Die Bestnoten am Balken vom letzten Wettkampf konnten diese Woche leider nicht erreicht werden. Der TV Bahlingen konnte hier wichtige Punkte gegen den TV Ichenheim erturnen.

mehr lesen

Turnen weiblich 91. Riedturnfest

Am Samstag, 06. Mai 2023, fand das 91. Riedturnfest in Ottenheim statt. Insgesamt 31 Mädchen gingen für den TV Ichenheim an den Start. Durch Corona hat diese Veranstaltung 4 Jahre pausieren müssen, aber an Teilnehmern mangelt es der Vernstaltung trotz dieser Pause nicht. Insgesamt 280 Leichtathleten, Turnerinnen und Turner zeigten bei dieser Breitensportveranstaltung ihr Können.
Beim Wettkampf P1 2017 und jünger erkämpfte sich Lilli Greiner den 3. Platz. Ebenfalls in diesem Durchgang turnten Marlene Moog, Marla Krug, Maëlle Ernest, Marie Dittus, Merle Seebacher und Mona Roth.
Im Wettkampf P1 Jahrgang 2016 erreichte Lana Rettig den 3. Platz und Thea Klausmann den 9. Platz.
Beim Wettkampf P1-P2 Jahrgang 2015 konnten sich Leyli Fischer und Lara Berlin den 10. und 15. Platz erkämpfen.
Bereits im ersten Durchgang des Wettkampftages konnten tolle Ergebnisse erziehlt werden. Beim Wettkampf P3-P5 2013 und jünger turnten Marla Roth, Matilda Bühler, Marie Roth,Leonora Bolich, Cara Dosch, Aurelia Boos, Jade Wernigk und Lotta Kapp.
Im Wettkampf LK4 (Kürwettkampf) 2011 und jünger konnte man sich die ersten vier Plätze sichern. Ava Schnebelt sicherte sich mit 0,7 Punkten vor ihrer Vereinskollegin Melanie Becherer den 1. Platz. Ebenfalls konnte sich Lilia Schewior den 3. Platz erkämpfte. Platz 4 ging an Emilia Boos. Für alle LK4er war er der erste Kür-Wettkampf auf Musik, den sie super meisterten.
Ebenso ergatterten sich Janina Junker und Mara Stolz im Wettkampf LK4 Jahrgangsoffen einen Platz auf dem Treppchen. Janina Junker konnte sich ganz knapp mit 0,35 Punkten Vorsprung den 2. Platz erkämpfen. Lenja Jogerst rundete dieses hervorragende Ergebnis mit dem 9. Platz ab.
Da beim Wettkampf LK3 keine Turnerinnen anderer Vereine gemeldet waren, wurde hier sozusagen eine Vereinsmeisterschaft ausgetragen. Hier konnte sich Tina Ehinger vor Ihren Kolleginnen Vivien Wagner und Lisa Ehinger den 1. Platz sichern. Ebenfalls in dem Wettkampf turnten Hannah Noll und Lea Stocker.
 Die Förderung des Breitensports in Verbindung mit teilweise hochklassigem Leistungssport hat diese Veranstaltung mal wieder zu einem ganz besonderen Event gemacht.
 
Ein großer Dank geht an alle Betreuer und Kampfrichter, die an diesem Tag im Einsatz waren und die Turnerinnen jede Woche im Training betreuen.

mehr lesen

Zweiter Vorrundenwettkampf der Bezirksklasse weiblich

Drei neue C-Kampfrichter für das Turnen weiblich

In diesem Jahr dürfen wir uns über gleich 3 neue C-Karis im Kampfrichterteam freuen. Julia Ziser, Nina Rudolf und Lea Stocker haben die theoretische und praktische Kamprichterprüfung erfolgreich absolviert. Insgesamt 2 Ausbildungstage im Haus des Sports in Karlsruhe und ein Tag Prüfung in Offenburg haben die frisch gebackenen Kampfrichter investiert und dabei fleißig Turnübungen gewertet, die Turnschreibweise gelernt und sämtliche Übungsvorschriften gepaukt. Die neuen Kampfrichter sind nun offiziell berechtigt mit ihrer C-Lizenz an Wettkämpfen der Badischen Turnliga (Bezirksklasse und Bezirksliga) zu werten. Herzlichen Glückwunsch! Wir freuen uns sehr über die dringend notwendig gewordene, neue Unterstützung im Kampfrichterwesen. 

 

Aufgrund des 4-Jahresrythmus der Olympischen Spiele wurde es dieses Jahr auch wieder Pflicht alle bestehenden Kampfrichterlizenzen aufzufrischen. Gleich 7 Kampfrichter haben ihre Lizenz aufgefrischt, um auch zukünftig ehrenamtlich für den TV Ichenheim im Einsatz zu sein. Vielen lieben Dank für euren bisherigen und zukünftigen Einsatz für unseren Verein. Wir schätzen dies sehr.

 

Herzlichen Glückwunsch an Jennifer Illenseer, Leoni Ness, Silvia Metzger-Maurer, Rosalie Rudolf, Mara Wollenbär, (Alle C-Lizenz) Marlene Noll (D-Lizenz) und Romina Walter (B-Lizenz).

 

Auf ein glückliches Händchen beim Werten in den kommenden Turnjahren!

"Läuft" in der Kunstturn-Verbandsliga!

 Foto von links: Jennifer Illenseer, Marlene Noll, Annika Drescher, Lilli Fischer, Paula Hildenbrand und Mara Wollenbär
Foto von links: Jennifer Illenseer, Marlene Noll, Annika Drescher, Lilli Fischer, Paula Hildenbrand und Mara Wollenbär

Ichenheimerinnen verteidigen den zweiten Tabellenplatz auch in der Verbandsligarückrunde -  Qualifikation für den Relegationswettkampf in die Oberliga.

Jubel zeigte sich am vergangenen Sonntag, den 26.03.2023 beim Rückkampf der Badischen Kunstturn-Verbandsliga. Der TV Ichenheim zeigte sich von seiner besten Seite und konnte auch im Rückkampf ihren erkämpften zweiten Platz aus der Vorrunde verteidigen. In Mannheim traf der TV Ichenheim auf ihre Ligapartner TV Bühl, Heidelberger TV, StTV Singen, TV Mannheim-Waldhof, TV Güttingen, SG Kirchheim und auf den Ausrichter den TV Seckenheim. In der Ichenheimer Mannschaft starteten Jennifer Illenseer, Annika Drescher, Paula Hildenbrand, Mara Wollenbär, Marlene Noll und Lilli Fischer.

Am ersten Gerät, dem Sprung, fanden die Ichenheimerinnen gut in den Wettkampf und konnten ihren Trainingserfolg der letzten Jahre stabil abrufen. Illenseer präsentierte einen hervorragenden Tsukahara gehockt. Auch Hildenbrand rief ihren Tsukahara gebückt gekonnt ab, der maßgebliche Punkte an der Mannschaftswertung des Sprunges ausmachten. Die Mannschaftswertung wurde durch einen technisch einwandfreien Yamashita von Noll ergänzt. Nach diesem guten Start in den Wettkampf bauten die Turnerinnen ihre Willenskraft am Stufenbarren weiter aus. Hildenbrand und Illenseer erturnten sich gleich hohe Wertungen dicht gefolgt von Wollenbär, deren Rückschwung in den Handstand sicher gezeigt wurde. Mit hoffnungsvollem Blick auf die beiden leistungsstärksten Geräte der Turnerinnen des TV Ichenheim ging es nach olympischer Reihenfolge zum Schwebebalken. Die fehlenden Punkte vom Stufenbarren konnten hier wieder aufgeholt werden. Die Mannschaft bewies Nervenstärke und konnte mit drei sturzfreien Übungen wichtige Punkte im Wettkampf gewinnen. Maßgeblich waren an diesem Gerät Hildenbrand, Wollenbär und Fischer beteiligt. An ihrem Paradegerät, dem Boden konnte die Ichenheimerinnen ihre Leistung gekonnt abrufen und sogar einen knappen Vorsprung ausbauen. Drescher glänzte mit hoher künstlerischer Wertung. Noll und Hildenbrand zeigten einwandfreie Schraubensalti.  So holte sich der TV Ichenheim nach dem StTV Singen den zweiten Platz in der Rückrunde. Nach Verrechnung mit den erturnten Punkten der Vorrunde konnte der TV Ichenheim den zweiten Platz halten und qualifiziert sich hierdurch für den Relegationswettkampf in die nächst höhere Kunsturnliga, die Oberliga. Insgesamt konnten die Turnerinnen ihre Leistungen gekonnt und sicher abrufen. Voller Hoffnung und Motivation blicken die Turnerinnen nun auf den Relegationswettkampf in die Oberliga, die höchste Kunsturnliga Badens. (Text: Vanessa Pagel)

0 Kommentare

TV Ichenheim nach Vorrunde auf Tabellenplatz 2 in der Kunstturn-Verbandsliga

 Foto: Jürgen Rudolf Reihe hinten, v.l: Jennifer Illenseer, Paula Hildenbrand, Annika Drescher, Mara Wollenbär, Marlene Noll, Lilli Fischer.
Foto: Jürgen Rudolf Reihe hinten, v.l: Jennifer Illenseer, Paula Hildenbrand, Annika Drescher, Mara Wollenbär, Marlene Noll, Lilli Fischer.

Paula Hildenbrand beste Einzelturnerin

In Bühl traf der TV Ichenheim am vergangenen Sonntag auf ihren Ligapartner TV Bühl, die TSG Seckenheim und den TV Waldhof. In der Ichenheimer Mannschaft starteten Jennifer Illenseer, Paula Hildenbrand, Marlene Noll, Mara Wollenbär und Lilli Fischer. Annika Drescher musste krankheitsbedingt pausieren.
Direkt am Startgerät dem Schwebebalken bewies die Mannschaft Nervenstärke und konnte mit drei sturzfrei Übungen wichtige Punkte im Wettkampf gewinnen. Maßgeblich beteiligt an der Gesamtwertung dieses Geräts waren Hildenbrand, Fischer und Wollenbär. An ihrem Paradegerät, dem Boden konnte die Ichenheimerinnen ihre Leistung gekonnt abrufen, jedoch leider keinen Vorsprung ausbauen. Hildenbrand turnte Höchstschwierigkeit an diesem Gerät und wurde mit der Tageshöchstwertung am Boden belohnt. Darüber hinaus glänzten auch Noll und Wollenbär. Dennoch musste man sich an diesem Gerät unter anderem auch durch den Ausfall von Drescher gegen die anderen Mannschaften geschlagen geben. Völlig überraschend gewannen die Ichenheimerinnen dann am darauffolgenden Gerät dem Sprung mit großem Vorsprung gegen alle anderen Mannschaften. Hier konnten die Turnerinnen ihren Trainingserfolg der letzten Jahre abrufen. Mit ihrer Wertung besonders abheben konnte sich Paula Hildenbrand, die einen Tsukahara gebückt turnte und sich auch an diesem Gerät erneut die Tageshöchstwertung erturnte. Noll und Illenseer komplettierten das Geräteergebnis.
Am Stufenbarren, dem schwächsten Gerät der Ichenheimerinnen, turnten alle Mannschaften ähnliche Wertungen, dennoch musste man sich gegen die anderen Mannschaften knapp geschlagen geben. Illenseer, Hildenbrand und Wollenbär bildeten das Geräteergebnis am Stufenbarren.
Am Ende holte sich der TV Ichenheim beim letzten Vorrundenwettkampf mit 123,3 Punkten den Tagessieg vor der TSG Seckenheim 121,95 Punkte, TV Waldhof und TV Bühl (beide 120,7 Punkte). Nach der Vorrunde steht der TV Ichenheim nun auf dem zweiten Tabellenplatz nach dem Stadtturnverein Singen. 

mehr lesen 0 Kommentare

Turnerjugend - Bestenkämpfe 2023

Am ersten Märzwochenende war es endlich wieder soweit, nach dreijähriger Pause durch Corona konnten die Turnerjugend - Bestenkämpfe endlich wieder stattfinden.

 

Dieses Jahr fand der Wettkampf in Niederschopfheim statt und am Vormittag traten wir im Gau mit unseren Jüngsten Turnerinnen gleich mit 3 Mannschaften an:

 

Für viele unserer Mädels war es sehr aufregend und eine neue Erfahrung, da es seit langem wieder einen größeren Wettkampf gab.

 

Lana, Marla, Lilli, Angelina und Thea belegten in der Altersklasse 8/9 Jahren in der P 1/2 einen tollen 4. Platz.

 

Die Bronze Medaille für den 3. Platz in der Altersklasse 8/9 in der P1-4 geturnt wurde belegten Aurelia, Lina, Lotta, Marie und Jade.

 

In der Altersklasse 10/11 Jahren in der P2-5 geturnt wurde erreichten Melanie, Leonora, Emilia, Matilda und Cora einen stolzen 4. Platz.

 

Am Nachmittag starteten dann unsere älteren Mädels die bereits Wettkampferfahrung haben.

Janina, Lilia, Ava und Mara belegten in der Altersklasse 14/15 in den P-Übungen 4-7 einen tollen 4. Platz.

mehr lesen

Volle Halle beim ersten Vorrundenwettkampf der Badischen Kunsturnverbandsliga in Ichenheim

 Foto: Jürgen Rudolf Reihe hinten, v.l.: Paula Hildenbrand, Marlene Noll, Mara Wollenbär. Reihe mitte v.l: Jennifer Illenseer, Annika Drescher. Vorne: Lilli Fischer
Foto: Jürgen Rudolf Reihe hinten, v.l.: Paula Hildenbrand, Marlene Noll, Mara Wollenbär. Reihe mitte v.l: Jennifer Illenseer, Annika Drescher. Vorne: Lilli Fischer

Ichenheimerinnen erreichten Platz 3/ Hildenbrand beste Einzelturnerin

Eine vollbesetzte Halle beim ersten Heimwettkampf der ichenheimer Turnerinnen in der Badischen Kunsturnverbandsligasaison sorgte für eine tolle Atmosphäre. Zuhause trafen die Ichenheimerinnen auf die SG Kirchheim, den TV Bühl und den Heidelberger Turnverein.
In der Ichenheimer Mannschaft starteten Jennifer Illenseer, Paula Hildenbrand, Marlene Noll, Mara Wollenbär und Lilli Fischer. Annika Drescher konnte krankheitsbedingt kurzfristig nicht an den Start gehen.
Am ersten Gerät, dem Sprung, konnten die Turnerinnen ihren Trainingserfolg der letzten Jahre direkt abrufen. Illenseer und Hildenbrand präsentierten hervorragende Tsukaharas gehockt und gebückt. Noll vervollständigte die Gesamtwertung  mit einem technisch sauberen Yamashita. Das erste Gerät, den Sprung, konnte man so direkt zu Beginn gegen alle anderen Mannschaften gewinnen. Hildenbrand holte sich sogar die Tageshöchstwertung an diesem Gerät.
Trotz einem erturnten Vorsprung von 1,0 Punkten nach dem ersten Gerät mussten sich die Ichenheimerinnen bereits nach dem zweiten Gerät auf Platz 3 einreihen. Am Stufenbarren hatte man leider einige Zwischenschwünge und Stürze in Kauf nehmen müssen, sodass man dieses Gerät gegen alle gegnerischen Mannschaften verlor.
Mit hoffnungsvollem Blick auf die beiden leistungsstärksten Geräte der Turnerinnen des TV Ichenheim ging es nach olympischer Reihenfolge zum Schwebebalken. Auf den Zitterbalken bewies die Mannschaft Nervenstärke und so konnten sie durch drei sturzfreie Übungen wichtige Punkte im Wettkampf gewinnen. Maßgeblich zum Mannschaftsergebnis trugen an diesem Gerät Hildenbrand, Illenseer und Noll bei. Nur ein Zehntel entfernt lag die Wertung der erst zwölfjährigen Lilli Fischer, die durch ihre komplexe Übung gespickt mit Flickflack, Schweizerhandstand und Vorwärtsüberschlag auf dem nur 10cm breiten Schwebebalken das Publikum begeisterte.
Am Paradegerät der Mannschaft, dem Boden, konnte man leider nicht an die Leistungen aus den vergangenen Jahren anknüpfen. Dies lag nicht nur am krankheitsbedingten Pausieren von Annika Drescher, die in den letzten Jahren Höchstwertungen an diesem Gerät erturnte, sondern auch daran, dass man die Leistung beim ersten Vorrundenwettkampf noch nicht wie gewohnt abrufen konnte. Hildenbrand, Noll und Fischer bildeten an diesem Gerät das Mannschaftsergebnis. Am Boden konnte man somit die Punkte die man am Stufenbarren verloren hatte ebenfalls nicht aufholen und musste man sich am Ende der SG Kirchheim (128,35 Punkte) und ganz knapp auch dem TV Bühl (126,25 Punkte) mit 125 erturnten Punkten geschlagen geben. Platz 4 erturnte sich der Heidelberger Turnverein (116 Punkte). Beste Einzelturnerin des TV Ichenheim war Paula Hildenbrand die sich den ersten Platz erturnte. Lilli Fischer landete bei ihrem ersten Verbandsligawettkampf auf Platz 4 und Marlene Noll auf Platz 5. Voller Motivation blicken die Turnerinnen und Trainerinnen nun auf den zweiten Vorrundenwettkampf am 11.03 in Singen am Bodensee.

 

 

mehr lesen

Vorrundenwettkampf der Verbandsliga weiblich

mehr lesen

Toller Auftakt des TV Ichenheims in der Ortenauer Turnliga

B-Liga (LK3 Kür)

 

Tabellenplatz 1 nach zweitem Vorrundenwettkampf in der B-Liga

Nach dem sich die Ichenheimer Mannschaft bereits bei ihrem ersten Vorrundenwettkampf mit deutlichem Vorsprung gegen den ETSV Offenburg durchsetzen konnte (TV Ichenheim 146,25 Punkte-ETSV 135,75 Punkte), so konnten die Turnerinnen auch am vergangenen Freitag bei ihrem zweiten Ligawettkampf in der Staffel gegen den TV Gengenbach in Führung gehen (TV Ichenheim 150,2 Punkte-TV Gengenbach 139,35 Punkte). Die Mannschaft bestehend aus Lea Stocker, Louise Eudelle, Alina Klammer, Lene Schäfer und Lisa Ehinger präsentierten sauber geturnte Übungen, sowie alle in der LK3 geforderten Anforderungen, woruch sie sich momentan an die Tabellenspitze setzen.

Bei den besten Einzelwertungen wechselten sich die beiden Vereinskolleginnen Lisa Ehinger und Alina Klammer ab. Während sich Klammer als beste Einzelturnerin gegen den ETSV Offenburg bewies, so präsentierte sich Ehinger als beste Einzelturnerin gegen den TV Gengenbach. Da das Ticket für das Ligafinale aufgrund von nur 3 gegnerischen Mannschaften bereits gelöst ist, gilt es nun weiter auf Titelkurs zu bleiben. Die Mannschaft ist hochmotiviert und blickt nun zum letzten Vorrundenwettkampf gegen den TV Ortenberg.

Zwischenbilanz Ortenauer Turnliga weiblich 2022

E2-Liga (P2-P4)


Die Jüngsten sammeln ihre erste Wettkampferfahrung in der OTL

Die Turnmäuse durften zum ersten Mal nach der zweijährigen Pause Wettkampfluft in der P2-P4 schnuppern und ihre Übungen den Kampfrichtern und dem Publikum präsentieren. Mit viel Nervosität, aber auch viel Spaß, werden die fleißig trainierten Elemente gezeigt. Auch die neuen Turnanzüge kommen zum ersten Mal zum Einsatz. Geturnt wurde bereits gegen den Tus Altenheim, TV Kork, Goldscheuer, Auenheim und Oberkirch wobei nach jedem Wettkampf deutliche Verbesserungen zu erkennen sind.  Für den TV Ichenheim turnen Lina Dittus, Marie Dittus, Marie Roth, Marla Roth, Cara Dosch, Jade Wernigk, Lilli Greiner und Lotta Kapp (alle Jahrgänge 2015-2017). Wir freuen uns auf die weiteren Wettkämpfe und Fortschritte, die erzielt werden.

mehr lesen

Ortenauer Turnliga weiblich 2022

In der diesjährigen Ortenauer Turnliga weiblich gehen wieder vier Mannschaften mit insgesamt circa 30 Turnerinnen für den TV Ichenheim an den Start.  Alle vier Mannschaften haben zwischen drei und vier Vorrundenwettkämpfe zu bestreiten. Die Turnerinnen werden bei den insgesamt 14 Vorrundenwettkämpfen von einem 8-köpfigen Kampfrichterteam und ihren jeweiligen Trainern unterstützt. Die besten 4 Mannschaften einer Staffel qualifizieren sich für das Finale der Ortenauer Turnliga Ende November in Gengenbach.

 

Mehr zu unseren Turnerinnen und zu den Wettkämpfen erfahren Sie hier.

 

mehr lesen

7 Medaillen bei den Ortenauer Einzelmeisterschaften

Tina Ehinger wird Ortenauer Turnmeisterin in der höchsten Leistungsklasse

 

Am Sonntag den 24.07.2022 fanden in Oberkirch die Ortenauer Einzelmeisterschaften im Geräteturnen statt. Der Turnverein Ichenheim startete mit insgesamt 12 Turnerinnen, von denen 7 eine Medaille erturnen konnten.

Im zweiten Durchgang starteten Leni Winkler, Lenja Joggerst, Rosa Winkler, Mara Stolz und Joline Fallert. Sie zeigten nach coronabedingter, langer Wettkampfpause ihre LK4-Übungen. Mara Stolz verpasste hier mit Platz 4 nur knapp das Treppchen. Besonders stark präsentierten sich die Ichenheimer Turnerinnen im 3. Durchgang. Hier turnte man von der Leistungsklasse 3 bis hin zur höchsten Leistungsklasse 1. Alle gestarteten Turnerinnen landeten auf dem Treppchen und konnten so mit einer Medaille nach Hause gehen.

mehr lesen 0 Kommentare

Lilli Fischer und Paula Hildenbrand waren beim Deutschland-Cup dabei

Die besten LK1 Turnerinnen Deutschlands waren am 09.07.2022 zu Gast im bayrischen Waging am See. Jedes Bundesland kann die zwei besten Turnerinnen der höchsten Leistungsklasse (LK 1) der jeweiligen Altersklasse zu diesem Wettkampf schicken. Bereits letztes Jahr qualifizierte sich hierfür der TV Ichenheim mit einer Turnerin (Tina Ehinger). In diesem Jahr konnten sich zwei Turnerinnen ein Ticket sichern, Lilli Fischer und unsere haslacher Verbandsligaturnerin Paula Hildenbrandt (TV Haslach/TV Ichenheim).

mehr lesen

Landesturnfest in Lahr 2022 - Da turnt sich was zusammen -

Am Freitag, den 27.05. machten sich die Leistungsriege 1 mit 16 Turnerinnen und ihren Betreuerinnen auf den Weg zum Landesturnfest nach Lahr. Direkt nach der Ankunft ging es zur Turnfestmeile. Dort gab es eine Vielzahl von sportlichen Angeboten. Besonders viel Spaß hatten die Turnerinnen beim „Turn-Warrior“. Hier waren besonders Geschicklichkeit und Geschwindigkeit gefragt. Ob Stützen, Hangeln oder Schwingen im Hindernisparcours auf Zeit war für jeden eine Herausforderung dabei, so dass jede der Turnerinnen leider spätestens bei der Himmelsleiter knapp vor dem Ziel scheiterte. Nachdem sich alle ausgepowert hatten, wurden die restlichen Stände und Zelte auf der Turnfestmeile besucht. Am Nachmittag verfolgten wir, bevor wir das Gemeinschaftsquartier bezogen, die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Altersklasse 14/15 weiblich im Gerätturnen. 

mehr lesen

Lilli Fischer und Paula Hildenbrand vertreten den badischen Turnerbund beim Deutschland-Cup in Waging am See

Im Rahmen des Landesturnfests in Lahr fand am vergangenen Sonntag der Baden-Württemberg Cup im Turnen statt. Hierzu kamen die besten Gerätturnerinnen ganz Baden-Württembergs zusammen um sich eins der begehrten Tickets für den Deutschland Cup zu sichern.  

Die elfjährigen Lilli Fischer vom TV Ichenheim startete in der jüngsten Altersklasse (12/13 Jahre) wobei Hildenbrand (TV Haslach/TV Ichenheim) in der Altersklasse 18+ an den Start ging. Beide turnten Kür-Vierkampf Leistungsklasse 1. Trotz sehr starker Konkurrenz, gerade aus dem Schwäbischen Turnerbund, bewiesen beide Turnerinnen Nervenstärke, wodurch sie an allen vier Geräten beachtliche, saubere Übungen zeigten.

Geglänzt wurde unter anderem durch einen sauber in den Stand geturnt Tsukahara von Hildenbrand, für den sie eine der höchsten Wertungen bekam. Fischer zeigte eine sturzfreie Balkenübung gespickt mit Schweizerhandstand und einer Vorwärtsüberschlag-Menni Akroverbindung und wurde hierfür von den Kampfrichtern belohnt. 

Fischer und Hildenbrand konnten sich am Ende beide als zweitbeste badische Turnerin ihrer Altersklasse ein Ticket sichern und werden Anfang Juli gemeinsam zum Deutschland Pokal nach Waging am See fahren. 

Verbandsliga Hinrunde // Turnen weiblich

Am Sonntag den 02.04.2022 durfte unsere Verbandsliga-Mannschaft in Walldorf nach zweijähriger Pause nun endlich wieder ihren ersten Wettkampf turnen. Trotz coronabedingtem Ausfall von Julia Ziser und Ausfall von Marlene Noll und Leoni Ness, konnte die Mannschaft zeigen, dass sie in den letzten 2 Jahren trotz Corona ordentlich traineren konnten.

mehr lesen

Zwei neue C-Kampfrichter im Kari-team.

Juhuuu!!! Zwei neue C-Kampfrichter im Kari-team.

Herzlichen Glückwunsch an Mara Wollenbär und Rosalie Rudolf zur bestandenen Prüfung. 

Tina Ehinger vertritt den Badischen Turnerbund beim Deutschland-Cup in Paderborn

Anfang November fand in Paderborn der Deutschland-Cup im Turnen statt. Hierzu kamen die besten Gerätturnerinnen aus ganz Deutschland zusammen. Tina hatte sich als Zweitbeste ihrer Altersklasse bei der Qualifikation im Badischen Turnerbund ein Ticket gesichert.

 

Sprung und Barren liefen wie gewohnt sicher. Unsicherheiten und einen Sturz musste man aber am Schwebebalken hinnehmen. Auch die akrobatischen und gymnastischen Bahnen am Boden konnten sicher in den Stand geturnt werden. Die 13-jähringe erreichte bei ihrer nationalen Premiere einen tollen 23. Platz.

 

Die Auswahlmannschaft aus vier Turnerinnen des badischen Turnerbunds erreichte insgesamt Platz 4, dabei wurde das Treppchen nur ganz knapp verpasst. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung!

mehr lesen

Charlotte Knab wird Vize Deutsche-Seniorenmeisterin

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Troisdorf (Nordrhein-Westfalen) maßen sich am 9. und 10. Oktober 2021 viele Turnerinnen und Turner ab 30 Jahren in den verschiedenen Turn-Disziplinen. An den deutschen Meisterschaften können pro Landesturnverband jeweils max. 2 Turnerinnen und Turner teilnehmen. Charlotte qualifizierte sich Mitte September bei den in Istein ausgetragenen badischen Meisterschaften mit dem zweiten Platz in der Klasse W30-34 – Kür LK3.

In Troisdorf zeigte Charlotte an allen 4 Geräten (Stufenbarren, Boden, Schwebebalken, Sprung), dass sie trotz corona-bedingter Trainingspause super in Form ist. Mit der Höchstwertung am Sprung, sowie Top-Wertungen an den anderen Geräten konnte sie die Konkurrenz auf Distanz halten. 2 Punkte hinter der Verbandskollegin Simone Meinzer (TG Neureut) und 0,80 Punkte Vorsprung auf Platz drei (Karen Hoffmann, TV Markkleeberg e. V. ) sprechen für eine geniale Leistung auf höchstem Niveau.

 

Gratulation zu der tollen Leistung!

mehr lesen

Maike Knieriem erturnt Platz 6 bei den BaWü-Nachwuchsmeisterschaften

Bei den Badischen Nachwuchsmeisterschaften im Kunstturnen, die am 09.10.2021 in Karlsruhe stattfanden, startete Maike Knieriem für den TV Ichenheim.

 

Bei diesem Wettkampf standen für die Turnerin die P-Stufen Übungen des Deutschen Turnerbundes für den „leistungsorientierten Nachwuchsbereich“ auf dem Programm.

 

Maike meisterte ihren allerersten Wettkampf bravourös und erturnte sich einen starken 6. Platz.

Turnen: Tina Ehinger vom TV Ichenheim qualifiziert sich für den Deutschland-Cup in Paderborn.

Tina Ehinger, hat sich am vergangenen Sonntag 26.09.2021 beim Baden-Cup in Muggensturm für den Deutschland-Cup qualifiziert. Die 13-jährige war dieses Jahr altersbedingt zum ersten Mal beim Baden-Cup startberechtigt (Altersklasse 12-13). Trotz langer, corona-bedingter Trainingspause, turnte Tina Ehinger einen tollen LK2-Wettkampf in einem starken Teilnehmerfeld. Nach einer fehlerfreien Übung am Barren, einem sauberen Überschlag, meisterte die 13-Jährige auch ihre Kür am Boden bravourös. Am Zitterbalken erhielt sie mit 12,8 Punkten sogar die Höchstwertung der Altersklasse. Am Ende überwog die Freude, denn mit 48,5 erturnten Punkten, hinter Lotta Lederer (49,55 Punkte) vom Heidelberger Turnverein, erhielt sie nicht nur die Silbermedaille, sondern qualifizierte sich gleichzeitig auch für den Deutschland-Cup im November in Paderborn. Außerdem darf sie in der Landesauswahlmannschaft des BTB für den Bundespokal der Landesturnverbände (Mannschaft) an den Start gehen.

In der Altersklasse 16-17 gingen Marlene Noll und Mara Wollenbär an den Start, wobei Noll die Qualifikation mit Platz 3 nur knapp verpasste.

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns schon auf Paderborn!

mehr lesen

Charlotte Knab qualifiziert sich für die Deutschen-Seniorenmeisterschaften 2021

Charlotte Knab, die erst seit kurzem bei uns trainiert, hat sich am vergangenen Sonntag 19.09.2021 in Istein für die Deutschen Seniorenmeisterschaften am 08.10 in Köln qualifiziert. Trotz langer cornona-bedingter Trainingspause zeigte die 30-jährige, die dieses Jahr zum ersten Mal bei den Badischen Seniorenmeisterschaften startberechtigt war, einen tollen Wettkampf und wurde mit dem Titel Vizebadische Seniorenmeisterin 2021 in der Wettkampfklasse 30-34 Jahre belohnt. Geturnt wurde die Leistungsklasse 3. In Köln darf sie nun für das Team Baden an den Start gehen.

 

Wir gratulieren ganz herzlich und freuen uns schon auf die kommende Verbandsligasaison mit Charlotte!

Gelungener Start für die Ichenheimer-Turnerinnen in die Ortenauer Turnliga 2019

Am vergangenen Samstag, den 05.10, fand in Ichenheim in der Langenrothalle der erste Wettkampf für die Mädels der Leistungsriege 3 statt.

Es turnten der ETSV Offenburg gegen den TV Ichenheim.

Für den TV Ichenheim sind Lisa Ehinger, Rosa und Leni Winkler, Lenja Joggerst, Mara Stolz und Theresa Kettering an den Start gegangen.

mehr lesen

Fünf neue Kampfrichter für das Geräteturnen weiblich !

In diesem Jahr dürfen wir uns über Nachwuchs von gleich 5 neue Karis im Kampfrichterteam freuen. Marlene Noll, Mara Wollenbär, Laura Derr, Lea Derr und Rosalie Rudolf haben am vergangenen Wochenende die theoretische und praktische Kamprichterprüfung erfolgreich absolviert. Vier Tage haben die frisch gebackenen Kampfrichter beim Turngau Breisgau fleißig Turnübungen gewertet, die Turnschreibweise und sämtliche Übungsvorschriften gepaukt. Die neuen Kampfrichter sind nun offiziell berechtigt mit ihrer E und D-Lizenz an Wettkämpfen im Turngau zu werten. Herzlichen Glückwunsch!

 

Der TV Ichenheim freut sich sehr über die dringend notwendig gewordene, neue Unterstützung im Kampfrichterwesen.

 

Foto von links: Lea Derr, Rosalie Rudolf, Laura Derr, Marlene Noll und Mara Wollenbär.

Starke Leistungen der Ichenheimerinnen

von links: Marlene Noll, Laura Winkler, Viktoria Huber, Mara Wollenbär, Katrin Wilhelm. Vorne: Tina Ehinger
von links: Marlene Noll, Laura Winkler, Viktoria Huber, Mara Wollenbär, Katrin Wilhelm. Vorne: Tina Ehinger

Aufstieg in die Verbandsliga, erster Tabellenplatz nach der Vorrunde in der Bezirksklasse und 7 Medaillen bei den Einzelmeisterschaften

 

Nach dem Aufstieg in die Verbandsliga Anfang des Jahres geht die Glückssträhne für den TV Ichenheim weiter. Bei den Ortenauer Einzelmeisterschaften, die am vergangenen Samstag, den 25.05.2019 ausgerichtet wurden, holten die Ichenheimerinnen gleich sieben Medaillen. Am Sonntag, den 26.05 wurde der dritte und letzte Vorrundenwettkampf der Bezirksklassenmannschaft in Waldkirch ausgetragen, bei dem sich die Ichenheimerinnen erneut an die Tabellenspitze turnten.

mehr lesen

TV Ichenheim an der Tabellenspitze - Turnen weiblich

v.l.: Tina Ehinger, Marlene Noll, Laura Winkler, Viktoria Huber, Mara Wollenbär, Katrin Wilhelm
v.l.: Tina Ehinger, Marlene Noll, Laura Winkler, Viktoria Huber, Mara Wollenbär, Katrin Wilhelm

Die Turnerinnen bauen ihren Vorsprung in der Bezirksklasse weiter aus, Noll in der Einzelwertung ungeschlagen

 

Die Turnerinnen des TV Ichenheim trafen am vergangen Samstag, den 18.05.2019 beim zweiten Vorrundenwettkampf in der Badischen Bezirksklasse Staffel 3 auf den TV Schiltach II, die WGK Bahlingen/Kollnau-Gutach, sowie ihren Ligapartner, den TV Bischweier. 

mehr lesen

TV Ichenheim erfolgreich beim 90. Riedturnfest in Hugsweier

Beim Riedturnfest am 11.05.2019 konnten die Mädchen des TV Ichenheim punkten,

mit 2x 1. Platz, 2x 2.Platz und 2x 3. Platz waren sie gerade in der Kür modifizierte Leistungsklasse 3 und 4 sehr erfolgreich.

 

Hier die einzelnen Platzierungen:

P1: 2. Platz Lilia Schewoir, 8. Platz  Lena Rudolf, 13. Platz Isabell Zehnle

LK4: 1. Platz Lea Stocker, 3. Platz Rosalie Rudolf, 4. Platz Nina Rudolf

LK3: 1. Platz Vivien Wagner,  2. Platz Louise Eudelle, 3. Platz Hannah Noll

Als Betreuerinnen waren Chiara Siegenführ und Laura Derr und als Kampfrichterinnen Leonie Ness und Silvia Metzger-Maurer im Einsatz.

Vorrundenwettkampf der Bezirksklasse weiblich

Diesen Samstag den 11. Mai wird in der Langenrothalle in Ichenheim der erste Vorrundenwettkampf der Bezirksklasse weiblich gegen den TV Bischweier, den ETSV Offenburg und den TV Gengenbach ausgetragen.

 

In der Mannschaft turnen: Marlene Noll, Mara Wollenbär, Katrin Wilhelm, Hannah Lipps und Tina Ehinger

 

 

Einturnen beginnt um 10 Uhr

Wettkampfbeginn ist um 11 Uhr.

 

Es gibt Kaffee und Kuchen.

Wir laden alle, die sich für den Turnsport begeistern herzlich ein und freuen uns auf heimisches Publikum!

Baden-Cup 2019

Marlene Noll und Mara Wollenbär vom Turnverein Ichenheim
Marlene Noll (links), Mara Wollenbär (rechts)

Beim diesjährigen Baden-Cup des Badischen Turner-Bundes in Gengenbach belegten die Turnerinnen des TV Ichenheim Marlene Noll (links) den 5. Platz mit 48,10 Punkten und Mara Wollenbär (rechts) den 7. Platz mit 46,5 Punkten in der Altersklasse 15. Für beide Turnerinnen war es der erste Wettkampf solcher Art, bei der sie auch zum ersten Mal die Leistungsklasse 1 präsentierten. 

mehr lesen

Verbandsliga wir kommen!

v.l Annika Drescher, Paula Hildenbrand, Leoni Ness, Julia Ziser, Goneta Dervisholli und Jennifer Illenseer (Foto: Rudolf)
v.l Annika Drescher, Paula Hildenbrand, Leoni Ness, Julia Ziser, Goneta Dervisholli und Jennifer Illenseer (Foto: Rudolf)

Ichenheimerinnen steigen auf-  Hildenbrand beste Stufenbarrenturnerin

 

 

Jubel zeigte sich am vergangenen Sonntag, den 24.03.2019 beim Rückkampf der Badischen Kunstturn-Landesliga. Der TV Ichenheim zeigt sich von seiner besten Seite und konnte auch im Rückkampf ihren erkämpften Platz 1 aus der Vorrunde verteidigen. 

mehr lesen

Turnerjugend Bestenwettkämpfen 2019

Die Mädels vom TV Ichenheim belegen Platz 1, 2 und 3 bei den Turnerjugend Bestenwettkämpfen

 

Der TV Ichenheim konnte dieses Jahr mit 4 Mannschaften bei den Bestenwettkämpfen starten. Alle Mannschaften starteten in der Bezirksklasse mit der Möglichkeit sich weiter zu qualifizieren.

 

In der Bezirksklasse 2008 und jünger (P3-P5) erreichten die jüngsten Turnerinnen des TV Ichenheims Ronja Wurth, Lenja Jogerst, Leni Winkler, Theresa Kettering und Hannah Eberle Platz 8.

 

Lea Stocker, Nina Rudolf, Mara Stolz, Lisa Ehinger und Rosa Winkler starteten in der Bezirksklasse Jahrgang 2006 und jünger und erzielten mit schön geturnten Übungen Platz 3 und verpassten knapp die Qualifikation für das Bezirksfinale.

mehr lesen

Landesliga Heimwettkampf

 

Diesen Sonntag den 10. Februar wird in der Langenrothalle in Ichenheim der erste Vorrundenwettkampf der Landesligaturnerinnen gegen den TV Freiburg-Herdern, die Freiburger Turnerschaft und die AG Unteres Hanauerland ausgetragen

 In der Mannschaft turnen: Leoni Ness, Jennifer Illenseer, Annika Drescher, Goneta Dervisholli, Julia Ziser und Paula Hildenbrand. Mara Wollenbär wird als Hochturnerin bei diesem Wettkampf unterstützen.

 

Einturnen beginnt um 11 Uhr

Wettkampfbeginn ist um 12 Uhr.

 

Es gibt Kaffee und Kuchen.

Wir laden alle, die sich für den Turnsport begeistern herzlich ein und freuen uns auf heimisches Publikum!

Ortenauer Turnligafinale 2018: TV Ichenheim mit Platz 1 bei den jünsten Kürturnerinnen

Am vergangenen Samstag, den 24.11.2018 fand für den TV Ichenheim das Ortnauer Turnligafinale in Ortenberg statt.
Insgesamt gingen zwei Mannschaften des TV Ichenheims an den Start, in der Jugend D1 starteten Vivien Wagner, Alina Klammer, Mara Stolz,Lenja Jogerst, Rosa Winkler und Lisa Ehinger, die sich gegen den TV Bodersweier und TV Gengenbach behaupten mussten.
In der Jugend B turnten Louise Eudelle, Hannah Noll, Lea Stocker, Nina Rudolf, Lara Gielen und Rosalie Rudolf gegen den TV Bodersweier und den ETSV Offenburg.

mehr lesen

TV Ichenheim Platz 1 nach der Vorrunde bei den jüngsten Kürturnerinnen

D1 Mannschaft: v.l: Mara Stolz, Alina Klammer, Vivien Wagner und Lisa Ehinger
D1 Mannschaft: v.l: Mara Stolz, Alina Klammer, Vivien Wagner und Lisa Ehinger

In der Ortenauer Turnliga setzt sich die D1 Mannschaft des TV Ichenheim auf Platz. B Mannschaft ebenfalls im Finale

 

Am vergangenen Samstag fand der zweite und letzte Wettkampf der Vorrunde in der heimischen Halle in Ichenheim statt. In der D1 Kürmannschaft turnen die jüngsten Kürturnerinnen mit den Jahrgängen 2008 und jünger in der Leistungsklasse 4.  In der Ichenheimer Mannschaft turnen Lisa Ehinger, Lenja Jogerst, Rosa Winkler, Ronja Wurth, Mara Stolz, Alina Klammer und Vivien Wagner. Aufgrund von Ausfällen war die Mannschaft am vergangenen Samstag geschwächt, sodass nur drei Turnerinnen an den Start gehen konnten. Davon unbeeinflusst riefen die noch jungen Turnerinnen Vivien Wagner, Alina klammer und Mara Stolz ihre Leistung souverän ab.

mehr lesen

Landesturnfestsieg für Rebecca Maurer

Beim Landesturnfest in Weinheim vom 30.05.2018 bis 03.06.2018 holte sich Rebecca Maurer bei den Baden Württembergischen Landesbestenwettkämpfen  Frauen 18-29 LK4 souverän den 1.Platz. 

mehr lesen

Turnen weiblich - 89. Riedturnfest

Am Samstag, 19. Mai 2018 fand das 8. Riedturnfest in Altenheim statt. Insgesamt 18 Mädchen gingen gingen für den TV Ichenheim an den Start.

Beim Wettkampf P2 erturnte sich Lenja Joggerst einen tollen 3. Platz.

Ebenfalls den 3. Platz erreichte Theresa Kettering im Wettkampf P2/P3. In diesem Wettkampf kamen außerdem Leonie Kruch auf den 6. Platz, Leni Winkler auf den 9. Platz und Fiona Mild bei ihrem ersten Wettkampf auf den 10. Platz.

Luisa Lauer, Bayan Alboush und Luisa Wagner sicherten sich im Wettkampf P3-P5 die Plätze 6, 7 und 9.

mehr lesen

3 Mal Gold und einmal Silber für den TV Ichenheim

Am vergangenen Samstag, den 24.02.2018, nahmen vier Mannschaften der Leistungsriege bei den Turnerjugend Bestenkämpfen in Ichenheim teil.

 

Im ersten Durchgang starteten gleich zwei Mannschaften. In der Gauklasse E turnten Lenja Joggerst, Lisa Ehinger, Ronja Wurth, Theresa Kettering die Übungen P2-P3 und erreichten den 2. Platz. Somit konnten sie sich eine Silbermedaille sichern.

mehr lesen

Einladung zu den TUJU-Bestenwettkämpfen

Am kommenden Samstag 24.02.18 kämpfen 71 Turnmannschaften im Gauentscheid der TUJU Bestenwettkämpfen in Ichenheim um einen Treppchenplatz. Die Turnerjugend-Bestenkämpfe im Gerätturnen sind eine Wettkampfreihe für Nachwuchsteams, bei der jedes Frühjahr mehrere hundert Kinder und Jugendliche von den Gau- über die Bezirksentscheide bis hin zum badischen Landesfinale an die Geräte gehen. Geturnt wird in Mädchen- und Jungenmannschaften nach den Pflicht-Übungen des Deutschen Turner-Bundes.

 

Es werden circa 350 Turner und Turnerinnen in drei Durchgängen in der Riedsporthalle an die Geräte gehen. Wir selbst sind mit insgesamt 8 Teams ebenfalls dabei.

 

Wer Lust hat, sich das Turnevent anzusehen ist herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

 

Zeitplan:

1. Durchgang Wettkampfbeginn 9:00

2. Durchgang Wettkampfbeginn 12:30 Uhr

3. Durchgang Wettkampfbeginn 16:15 Uhr.

Gelungener Start in der Kunstturn - Landesliga

Starke Leistungen der Turnerinnen des TV Ichenheim, Drescher in der Einzelwertung vorne  

Erleichterung zeigte sich gleich beim ersten Landesligawettkampf der Badischen Kunstturn-Landesliga. Der TV Ichenheim zeigte sich von seiner besten Seite und stellte sich nach dem ersten Wettkampfwochenende mit knappem Rückstand auf Platz 2. Am vergangenen Samstag, den 3.02.2018 wurde der erste Landesligawettkampf der Vorrunde in der heimischen Riedsporthalle in Ichenheim ausgetragen.

mehr lesen

Landesliga Heimwettkampf

 

Am Samstag, den 3. Februar 2018 wird in der Riedsporthalle in Ichenheim der erste Vorrundenwettkampf der Ichenheimer Landesligaturnerinnen gegen den TV Freiburg-Herdern - TV Schiltach – StTV Singen ausgetragen.

In der Mannschaft turnen: Leoni Ness, Jennifer Illenseer, Annika Drescher, Goneta Dervisholli, Julia Ziser und Paula Hildenbrand.

 

Einturnen beginnt um 11 Uhr

Wettkampfbeginn ist um 12 Uhr.

 

Es gibt Kaffee und Kuchen.

Wir laden alle, die sich für den Turnsport begeistern herzlich ein und freuen uns auf heimisches Publikum!

Ortenauer Schülerturnfest 2017

Das diesjährige Schülerturnfest fand in Ortenberg und Ohlsbach statt. Die Turnwettkämpfe wurden in der Brumatthalle Ohlsbach ausgetragen. Vom TV Ichenheim nahmen 8 Turnerinnen teil. 

mehr lesen

Platz 2 beim Regiofinale

Hinten: Ellen Lipps, Rebecca Maurer, Melina Saar, Laura Winkler; Vorne: Marlene Noll, Katrin Wilhelm, Mara Wollenbär
Hinten: Ellen Lipps, Rebecca Maurer, Melina Saar, Laura Winkler; Vorne: Marlene Noll, Katrin Wilhelm, Mara Wollenbär

TV Ichenheim qualifiziert sich für den Relegationswettkampf in die Bezirksklasse

Nach dem diesjährigen Abstieg der ersten Ichenheimer Mannschaft aus der Verbandsliga in die Landesliga gibt es nun für die zweite Mannschaft des TV Ichenheim die Chance am 22.07 beim Relegationswettkampf in die Badische Bezirksklasse aufzusteigen. 

mehr lesen

Erlebnisreiche Tage beim Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin

Das Turnfest in Berlin war das Ziel für die

Teilnehmerinnen des TV  Ichenheim.

 

Während Jennifer Illenseer, Romina und Vanessa Walter  an Veranstaltungen und Fortbildungen der Gymwelt und der Akademie auf dem Messegelände teilnahmen hatten sich Rebecca Maurer für die Teilnahme am Pokalwettkampf LK 2 und Silvia Metzger –Maurer für den Wahlwettkampf entschieden. Beide Wettkämpfe fanden am Montag statt. 

mehr lesen

TV Ichenheim auf Platz 1 nach Vorrunde

Von links: Marlene Noll, Luisa Sailer, Laura Winkler, Melina Saar und Mara Wollenbär (es fehlt Katrin Wilhelm)
Von links: Marlene Noll, Luisa Sailer, Laura Winkler, Melina Saar und Mara Wollenbär (es fehlt Katrin Wilhelm)

Am vergangenen Sonntag fand der letzte Vorrundenwettkampf der Regioklasse in Ichenheim statt. Zu Gast waren der TV Gengenbach, die WG Forchheim/Whyl und der TV Griesheim.

 

Schon an den ersten zwei Geräten, dem Sprung und dem Stufenbarren konnten fehlerfrei Übungen präsentiert werden, sodass die Mädchen direkt in Führung gehen konnten. 

mehr lesen

Marlene Noll und Mara Wollenbär sind Ortenauer Turnmeisterinnen 2017

Melina Saar, (2 Reihe von oben) Lea Stocker, Rosalie Rudolf, Nina Rudolf, (sitzend), Vivien Wagner, Alina Klammer, Tina Ehinger, Jennifer Fucilli, (vorne) Marlene Noll, Louise Eudelle, Mara Wollenbär
Melina Saar, (2 Reihe von oben) Lea Stocker, Rosalie Rudolf, Nina Rudolf, (sitzend), Vivien Wagner, Alina Klammer, Tina Ehinger, Jennifer Fucilli, (vorne) Marlene Noll, Louise Eudelle, Mara Wollenbär

Meisterhaft präsentierten sich die Ichenheimer Turnerinnen bei den diesjährigen Ortenauer Turnmeisterschaften in Kehl.

11 Turnerinnen des TV Ichenheim gingen an den Start, wobei 2 Titel, eine Silber- und eine Bronzemedaille erturnt werden konnte.

mehr lesen

Gelungener Start in die Saison

Die Regioklassemannschaft des TV Ichenheim: vorne Mara Wollenbär, Mitte v.l Laura Winkler, Marlene Noll, Tamy Maurer. Hinten Rebecca Maurer
Die Regioklassemannschaft des TV Ichenheim: vorne Mara Wollenbär, Mitte v.l Laura Winkler, Marlene Noll, Tamy Maurer. Hinten Rebecca Maurer

Ichnenheimerinnen erturnen Platz 1 beim ersten Regioklassewettkampf 

 

Nach erst kürzlichem Ligaende der Verbandsliga startet der TV Ichenheim knapp 5 Wochen später bereits in die nächste Liga. Am vergangenen Samstag fand der erste Regioklassewettkampf der zweiten Mannschaft des TV Ichenheim in Ottoschwanden statt.

mehr lesen

Turnerinnen des TV Ichenheim erfolgreich bei den Turnerjugend Bestenwettkämpfen in Kehl

Mit insgesamt fünf Mannschaften waren die Turnerinnen des TV Ichenheim bei den Bestenwettkämpfen  vertreten.

 

Drei Mannschaften starteten in der Bezirksklasse mit der Möglichkeit sich weiter zu qualifizieren und zwei Mannschaften in der Gauklasse.

mehr lesen

3. Verbandligawettkampf in Ichenheim

Am 12. März wird in der Langenrothalle in Ichenheim der dritte und letzte Vorrundenwettkampf der Ichenheimer Turnerinnen gegen den TV Bodersweier, die TG Breisgau und den TV Nußloch ausgetragen.

 

In der Mannschaft turnen: Leoni Ness, Jennifer Illenseer, Sabrina Karotsch, Goneta Dervisholli, Julia Ziser und Paula Hildenbrand.

 

Wettkampfbeginn ist um 12 Uhr.

Es gibt Kaffe und Kuchen.

Wir laden alle, die sich für den Turnsport begeistern herzlich ein und freuen uns auf heimisches Publikum!

Ortenauer Turnliga 2016 - Turnen weiblich

Die Jüngsten qualifizieren sich mit Tabellenplatz 2 für das OTL-Finale

Am 12. November fand der letzte Vorrunden-Wettkampf der Ortenauer Turnliga E1 statt. Zu Gast waren gleich drei Vereine, der TV Ortenberg, der TV Scherzheim und die SF Goldscheuer.

Um die Dauer des Wettkampfs etwas zu verkürzen, wurde parallel an zwei Geräten geturnt. Zuerst am Sprung und Reck und anschließend am Balken und Boden. Im Vergleich zum letzten Wettkampf verbesserten sich die Mädchen an fast allen Geräten.

Am Ende konnten sich unsere Mädchen an allen Geräten sämtliche Gerätepunkte sichern und somit auch den Tagessieg vor dem TV Ortenberg, SF Goldscheuer und TV Scherzheim. Trotzdem gilt es sich in dieser Woche nochmal richtig zu konzentrieren und fleißig zu trainieren, um am Samstag, 19. November, beim großen Final-Wettkampf in Achern den 2. Platz aus der Vorrunde zu verteidigen. Wir bedanken uns bei unserer Kampfrichterin, Romina Walter, für die Unterstützung und bei allen Eltern, die uns mit Kuchenspenden und Arbeitskraft geholfen haben.

Wochenrückblick Ortenauer Turnliga weiblich KW 44

Die Jüngsten gewinnen gegen Gengenbach

Am letzten Sonntag 30.10 stand der 3. Wettkampf für die Turnerinnen der LR4 an. Zu Gast waren die Turnerinnen des TV Gengenbach. Gleich das erste Gerät, der Sprung, konnte knapp der TV Ichenheim für sich entscheiden. Am zweiten Gerät, dem Reck, hatten sowohl die Gäste als unsere Mädchen einige ungewohnte Schwierigkeiten. 

mehr lesen

E-Liga zu Gast in Bodersweier - Turnen weiblich

Am vergangenen Sonntag reisten wir mit unseren Jüngsten zum Favoriten nach Bodersweier. Kaum ein Verein wird den talentierten Turnerinnen dort gefährlich. So auch erst unser Gedanke noch bei der Hinfahrt.

 

Dort angekommen zeigten die Mädels vom TV Ichenheim durchweg eine sehr gute Leistung an allen vier Geräten und turnten sehr schöne, teilweise fast fehlerfreie Übungen.

 

Zum Sieg reichte es zwar nicht gegen unseren starken Gegner, dennoch sind wir mit einer sehr knappen Ergebnisdifferenz von nicht einmal einem Punkt, sehr zufrieden mit der Leistung unserer Mannschaft.

 

Motiviert geht unsere Liga am Sonntag in Ichenheim weiter. Wir freuen uns auf eine spannende Begegnung mit dem TV Gengenbach.

0 Kommentare

Wochenrückblick Ortenauer Turnliga weiblich KW41

Niederlage beim Heimwettkampf der A2 Mannschaft

 

Zweite Ligabegegnung für die A2 Mannschaft des TV Ichenheims mit dem TV Zunsweier.

Am Sonntag den 16. Oktober fand in der Langenrothalle der zweite wichtige Wettkampf für unsere A2 Mannschaft statt. Für den TV Ichenheim gingen Alicia Wanjek, Rosalie Rudolf, Indira Häusermann, Chiara Siegenführ und Tamara Heilmann an den Start

mehr lesen

Wochenrückblick 1 Liga Turnen weiblich

Die D1 Mannschaft startet in die LIGA

Bei unserer ersten Liga Begegnung letzen Samstag 2.10 in Bodersweier turnten wir gegen den TV Bodersweier, einen bekanntermaßen sehr starken Gegner im Ortenauer Turngau.

 

Gleich am Sprung zeigte der TV Bodersweier seine Brillianz in perfekten Sprüngen. Hier konnten unsere Mädchen nicht viel entgegensetzen, zumal sie durch das Bodersweierer Sprungbrett, das viel härter war als das Trainingssprungbrett, sehr verunsichert waren. Am Stufenbarren zeigten die Mädchen Ihre Übungen nahezu fehlerfrei aber leider noch sehr unsauber und mit viel unnötigen Zwischenschwüngen, denen wir in den kommenden Trainingseinheiten auf jeden Fall den Kampf ansagen werden ;o). Der Schwebebalken lief durchwachsen. Aber um es positiv zu sehen: wir hatten 3 Übungen ohne Sturz. Der Wettkampf wurde mit dem Boden abgeschlossen, bei dem wir das beste Geräteergebnis erzielten. Beste Einzelturnerin war Lea Stocker. Auch wenn alle 8 Gerätepunkte an den TV Bodersweier abgegeben wurden, so war dies dennoch ein ordentlicher Ligastart. Speziell für unsere Neuzugänge aus der LR4, die dieses Jahr zum ersten Mal eine LK4 turnen, war das ein gelungener Einstieg. Super Mädels und beim nächsten Wettkampf turnen wir noch sauberer und knacken in den kommenden Trainingseinheiten unserer „Nüsse“.

 

Ortenauer Turnliga weiblich 2017

In der diesjährigen Ortenauer Turnliga weiblich gehen wieder 4 Mannschaften mit insgesamt 30 Turnerinnen für den TV Ichenheim an den Start.  Mehr zu unseren Turnerinnen und zu den Wettkämpfen gibt's unter "Mehr lesen".

mehr lesen 0 Kommentare

Ortenauer Schülerturnfest - Turnen weiblich

Bei dem diesjährigen Ortenauer Schülerturnfest am vergangenen Sonntag zeigten die Mädels des TV Ichenheim was sie in den letzten Monaten gelernt haben. 

 

Insgesamt starteten 12 Turnerinnen in vier verschiedenen Altersklassen.

mehr lesen 0 Kommentare

Riedturnfest 2016 Mädchen

87. Riedturnfest am 07. Mai 2016 in Ichenheim

 

Viele tolle Ergebnisse konnten an diesem Tag erreicht werden.

 

Vormittags bei den kleinsten Turnerinnen P1(Jahrgang 2010 und jünger) konnten sich alle vier Ichenheimer Teilnehmerinnen bei ihrem ersten Wettkampf unter den besten fünf platzieren. Philine Kraus erkämpfte sich den 5. Platz, Greta Häußermann den 4. Platz, Theresa Kettering den 3. Platz und Lisa Ehinger den 2. Platz. Im Wettkampf P1 (Jahrgang 2009 und jünger) wurden ebenfalls tolle Plätze erreicht. Lenja Jogerst kam auf Platz 7, Ronja Wurth auf den 5. Platz und Mara Stolz schaffte es sogar aufs Treppchen, Platz 3 ging an sie.

mehr lesen

Landesliga Rückrunde - Ichenheim träumt von der Verbandsliga

Ichenheim träumt von der Verbandsliga

 

Am Wochenende fand in Herbolzheim die Rückrunde der Landesliga statt. 

 

Hier turnten Annika Drescher, Jennifer Illenseer, Leoni Ness, Paula Hildenbrand und Goneta Dervisholli. Durch den Tabellenplatz 1 in der Vorrunde hatte man schon einige Sieg-und Gerätpunkte gesammelt, wodurch man das Finale relativ gelassen anging.

mehr lesen

Ortenauer Einzelmeisterschaften in Gengenbach

Ein Titel und drei weitere Medaillen gingen an den TV Ichenheim

 

Die diesjährigen Ortenauer Einzelmeisterschaften wurden vom TV Gengenbach ausgetragen. Der TV Ichenheim war dort dieses Jahr aufgrund der Doppelbelegung der Wettkämpfe nicht mit allen Turnerinnen vertreten. Dennoch nahmen insgesamt zwölf Turnerinnen teil.

mehr lesen

Landesliga 3. Wettkampfwochenende

Ichenheimer Turnerinnen an der Tabellenspitze 

 

Landesligamannschaft nach der Vorrunde auf Tabellenplatz 1, Drescher Erste in der Einzelwertung

 

Gejubelt wurde am vergangenen Sonntag, den 21.03.15 in der Ichenheimer Langenrothalle. Dort wurde der dritte und damit letzte Vorrundenwettkampf der Badischen Kunstturn-Landesliga ausgetragen. Der TV Ichenheim zeigten sich wie schon bei den anderen Vorrundenwettkämpfen von seiner besten Seite und sicherte auch nach diesem Wettkampf die Tabellenspitze. 

mehr lesen

TV Ichenheim baut seinen Vorsprung in der Kunstturn-Landesliga weiter aus

Die Turnerinnen des TV Ichenheim trafen am vergangen Sonntag, den 06. März gemeinsam mit ihrem Ligapartner, der Wettkampfgemeinschaft Forchheim-Wyhl, auf den TV Schiltach und den TV Neckarau. Der Wettkampf wurde in der Sporthalle in Schiltach ausgetragen. An diesem zweiten Vorrundenwettkampf konnten die Turnerinnen wieder einmal ihr Können unter Beweis stellen. In der Mannschaft des TV Ichenheim starteten Leoni Ness, Jennifer Illenseer, Annika Drescher und Ellen Lipps, Goneta Dervisholli und Paula Hildenbrand. 


mehr lesen

Heimwettkampf der Landesligaturnerinnen

mehr lesen

Gelungener Start in der Kunstturn - Landesliga 

Platz 1 für die Mannschaft des TV Ichenheim, Ness in der Einzelwertung vorne

Jubel und Erleichterung zeigte sich gleich beim ersten Landesligawettkampf der Badischen Kunstturn-Landesliga. Am vergangenen Sonntag, den 21.02.2016 trat die Kürmannschaft des TV Ichenheim ihren ersten Landesligawettkampf  der Vorrunde in Güttingen am Bodensee an. Die Mädels des TV Ichenheim zeigte sich von ihrer besten Seite und stellten sich nach dem ersten Wettkampfwochenende auf Platz 1.


mehr lesen

Tuju Bestenkämpfe Turnen Weiblich in Ortenberg

Am vergangenen Samstag, den 20.02.2016, nahmen vier Mannschaften der Leistungsriege und eine Mannschaft der Aufbauriege bei den Bestenkämpfen in Ortenberg teil.

 

Im ersten Durchgang starteten die Jüngsten des TV Ichenheim. In der Jahrgangsklasse 2007 und jünger turnten Leticia Barroso, Paula Juris, Vanessa Schäfer, Tina Ehinger und Vivien Wagner die Übungen P2-P4. Mit 147,150 Punkten erreichte die Mannschaft den 3. Platz und konnten sich somit eine Medaille sichern.

 


mehr lesen

TV Ichenheim startet in die Kunstturnlandesliga Saison 

Direkter Klassenerhalt angestrebt

 

Am kommenden Wochenende beginnt für die Mannschaft des TV Ichenheim die 2. Landesligasaison. Nach ihrem Debüt im vergangenen Jahr in dieser Liga und dem 5. Platz in der Abschlusstabelle soll auch in diesem Jahr der Klassenerhalt als vorrangiges Ziel erreicht werden.

 

Den TV Freiburg-Herdern, TV Schiltach und den TV Überlingen kennt man bereits aus der letzten Saison. Neue Gegner sind die WG Forchheim/Wyhl, der TV Güttingen, der TV Neckarau und der TV Steinen.

Das Ichenheimer Team aus Jennifer Illenseer, Annika Drescher, Leoni Ness und Ellen Lipps wird dieses Jahr verstärkt durch die Neuzugänge Goneta Dervisholli und der noch jungen Turnerin Paula Hildebrand.

Von links: Jennifer Illenseer, Annika Drescher, Leoni Ness, Goneta Dervisholli, Paula Hildebrand und Ellen Lipps
Von links: Jennifer Illenseer, Annika Drescher, Leoni Ness, Goneta Dervisholli, Paula Hildebrand und Ellen Lipps

Foto: Jürgen Rudolf


Danke an unsere Sponsoren!

Alle Turnerinnen, Trainer und Eltern der Leistungsriegen Turnen weiblich bedanken sich für die finanzielle Unterstützung an den Trainingsanzügen der Aktiven.

 

Vielen lieben Dank an unsere Sponsoren

 

Fensterbau Siegenführ, Malerbetrieb Hasenkampf und Werbedruck Hillig

Die Turnerinnen in den neuen Trainingsanzügen
Die Turnerinnen in den neuen Trainingsanzügen

Gold und Bronze beim Ligafinale der Ortenauer Turnliga

ORTENAUER TURNLIGAFINALE

Am  Samstag, den 21. November 2015 fand in Niederschopfheim das Finale der Ortenauer Turnliga statt für das sich 3 von 4 Mannschaften des TVI in der Vorrunde qualifiziert hatten.

 

Die Turnerinnen konnten bei diesem Wettkampf nahtlos an die Leistung der Vorrunde anknüpfen. So wurde einmal Gold und einmal Bronze erturnt werden.  

mehr lesen

Ortenauer Turnliga - Rückblick 5. Ligawoche

Bei dem letzten Vorrundenwettkampf durften wir mit dem TV Kork den Tabellenführer in der D1-Liga begrüßen.

mehr lesen

Ortenauer Turnliga - Rückblick 4. Ligawoche

Die vierte Ligawoche ist geschafft. Die Turnerinnen des Turnverein Ichenheims qualifiziert sich fürs Ligafinale. 

mehr lesen

Ortenauer Turnliga - Rückblick 3. Ligawoche

Erster Sieg für die D1 Mannschaft gegen Ortenberg

Die Mädchen der Leistungsriege 3/4 waren bei ihrem dritten D1-Ligawettkampf zu Gast beim TV Ortenberg. 

mehr lesen

Großes Wettkampfwochenende in Ichenheim

Die Turnerinnen des TV Ichenheims bestritten am letzten Wochenende insgesamt vier Wettkämpfe, von denen drei in der Langenrothalle als Heimwettkämpfe ausgetragen wurden. Mit insgesamt zwei Siegen, einem zweiten und einem dritten Platz kann sich der TV Ichenheim sehen lassen. An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei den Helfern für Ihre Unterstützung beim Auf- und Abbau, den Essens- und Getränkespenden und den Einsatz bei der Wertungseingabe am PC bedanken!

mehr lesen

Ortenauer Turnliga - Rückblick 1. Ligawoche

Am Samstag, 03.10.2015 und Sonntag, 04.10.2015 fanden die ersten Begegnungen für den Turnverein Ichenheim in der diesjährigen Ortenauer Turnliga statt. Zum ersten Mal gehen vier Mannschaften mit insgesamt 32 Turnerinnen für den TV Ichenheim an den Start. 

mehr lesen

Ortenauer Turnliga weiblich

In der diesjährigen Ortenauer Turnliga weiblich gehen zum ersten Mal 4 Mannschaften mit insgesamt 32 Turnerinnen für den TV Ichenheim an den Start. 

mehr lesen

Ortenauer Kunstturnmeisterschaften

8 Medaillen für die Turnerinnen des TV Ichenheim


Marlene Fink und Annika Drescher diesjährige Ortenauer Turnmeisterinnen


Bei den diesjährigen Kunstturneinzelmeisterschaften am 26.04 bei uns in Ichenheim haben die Mädchen 8 Medaillen erturnen können. Zu den Medaillengewinnerinnen gehörten Chiara Siegenführ, Jennifer Illenseer, Annika Drescher, Louise Eudelle, Tamy Maurer, Marlene Fink, Ellen Lipps und Sabrina Karotsch. 


mehr lesen

Ligafinale Landesliga

Ligafinale Landesliga
Ligafinale Landesliga

Klassenerhalt in der Landesliga geschafft!


Unsere Turnerinnen turnen auch 2016 weiterhin in der Landesliga des Badischen Turnerbundes.


Jubel und Erleichterung bei den Turnerinnen der Leistungsriege 1.

Das TVI-Turnteam hat in ihrer ersten Landesligasaison den sofortigen Klassenerhalt geschafft.

mehr lesen

Turnerjugend Bestenwettkämpfe weiblich

Turnerjugend Bestenkämpfe weiblich
Turnerjugend Bestenkämpfe weiblich

Unsere Kleinsten hatten am Sonntag den 8.03.15 bei den Turnerjugend Bestenkämpfen in Kehl ihren ersten Wettkampf. Zwei Mannschaften der Leistungsriege 4 der Mädchen kämpften um ihre erste Medaille und erturnten Platz 3 und 4.


Die Turnerinnen mit Jahrgang 2006 starteten gleich im ersten Durchgang und konnten hier ihre P2-P4-Übungen zeigen. Lea Stocker, Johanna Eble, Kim-Jana Buss und Nina Rudolf erturnten sich mit 147,2 Punkten den dritten Platz und durften stolz eine Bronzemedaille mit nach Hause nehmen. Beste Einzelturnerin war Lea Stocker.

mehr lesen

Landesliga - Wettkampf am 01.03.2015

2. Wettkampftag Landesliga

Am Sonntag den 1.03.2015 fand der erste Heimwettkampf unserer Landesligamannschaft statt.


Dabei errang die Mannschaft am zweiten Wettkampftag mit 119,55 Punkten den 3. Platz hinter der KuSG Leimen (126,50) und dem TV Schiltach (121,10). Der SV Istein belegte den vierten Platz mit 117,9 Punkten.

mehr lesen

Landesliga Vorschau

Landesliga Vorschau
Landesliga Vorschau

Am 1.03 und 15.03.2015 finden in Ichenheim in der Langenrothalle die Landesligabegegnungen der Turnerinnen statt.

 

Aus den Reihen des TV-Ichenheim am Start Annika Drescher, Jennifer Illenseer, Leoni Ness, Ellen Lipps und Rebecca Maurer.

mehr lesen

Landesliga - Wettkampf am 08.02.2015

Gelungener Auftakt für die Landesligaturnerinnen des TV Ichenheims

- Ichenheimerinnen auf Augenhöhe mit den Mannschaften aus Überlingen, Hegau Bodensee und Leimen -


Am vergangenen Sonntag den 8.02 fand für die Leistungsriege des TV Ichenheims der erste Vorrundenwettkampf in der Landesliga statt.

mehr lesen

Ortenauer-Turnliga-Finale

«Alle Mannschaften des TV Ichenheims auf dem Siegertreppchen»


Eine Woche vor dem ersten Advent trafen sich zahlreiche Turnerinnen aus der Ortenau zum Ortenauer-Turnliga-Finale, das am Sonntag, den 23.11.14 in der Ortenberger Schlossberghalle stattfand.

mehr lesen

Ortenauer Turnliga weiblich

Leistungsriege Turnverein Ichenheim
Leistungsriege 1 - Mannschaft A1
In der diesjährigen Ortenauer Turnliga weiblich gehen gleich drei Mannschaften mit insgesamt 21 für den TV Ichenheim an den Start:

Jugend D1 Jahrgang 2004 und jünger KM4
Indira Häußermann, Mara Wollenbär, Katrin Wilhelm, Rosalie Rudolf, Luana Schönemann und Alicia Wanjek

Jugend C1 Jahrgang 2002 und jünger KM4
Tamara Heilmann, Jessi Schilli, Onja Busam, Anna Bühler und Chiara Siegenführ

Jugend A1 Jahrgangsoffen KM3
Larissa Ness, Laura Siegenführ, Lea Saar, Marlene Fink, Sabrina Karotsch, Luisa Sailer, Melina Saar und Laura Winkler, sowie 2 Gastturnerinnen aus Ottenheim Theresa Langenbacher und Tamy Maurer

Alle 3 Mannschaften haben je 5 Vorrundenwettkämpfe zu bestreiten. 
mehr lesen

Relegation um den Aufstieg in die Landesliga

Turnerinnen TV Ichenheim
Relegation um den Aufstieg in die Landesliga

TV Ichenheim turnt Relegation um den Aufstieg in die Landesliga


Leistungsriege auf dem zweiten Platz in der Badischen Bezirksliga Nord


Beim gemeinsamen Rückkampf der Badischen Bezirksliga Nord der Frauen in Heidelberg erkämpfte sich die Mannschaft des TV Ichenheim hinter der KuSG Leimen den zweiten Platz.

mehr lesen

Heimwettkampf der Bezirksliga Nord

Liebe Turnfreunde,

die Turnerinnen der Leistungsriege bestreiten am Sonntag den 29.06.14 ihren Heimwettkampf der Bezirksliga Nord in der Langenrothalle.


Gegner sind

  • AG Unteres Hanauerland
  • TV Neckarau
  • Heidelberger Turnverein.

Alle Interessenten sind herzlichst zum Heimwettkampf eingeladen, um mit zu fiebern.


Das Einturnen beginnt um 12 Uhr.


Wettkampfbeginn ist um 13 Uhr.

Für Kuchen und Kaffee ist gesorgt


Landesturnfest in Freiburg - Turnen

Landesturnfest 2014 in Freiburg


- WIR WAREN DABEI ! -


Am 29.05 fuhren wir zu acht nach Freiburg zum Turnfest.


3 Tage verbrachten wir mit insgesamt mehr als 18.000 anderen Turnbegeisterten.

mehr lesen

Zu Gast im Europa-Park

Zu Gast im Europapark - Abteilung Leistungsriege weiblich


Am Samstag, den 24.05.14 nahmen 28 Mädels und ihre Trainer aus den drei Leistungsriegen weiblich bei der Gesundheitsinitiative «Deutschland bewegt sich!» im Europapark teil.

Die Mädels zeigten zwei Mal ihren Auftritt für die diesjährige Sportgala vor zahlreichem Publikum auf der Europaparkbühne.


mehr lesen

Bezirksligawettkampf

Erster Bezirksligawettkampf 2014 

Erster Einsatz in der Bezirksliga

 

Am Sonntag, den 11. Mai 2014, fand der erste von drei Vorrundenwettkämpfen der Bezirksliga in der JKS-Halle in Heddesheim statt. Angetreten sind der Heidelberger TV, die KuSG Leimen, die TG-Heddesheim und der TV Ichenheim.

mehr lesen

Ortenauer Einzelmeisterschaften

Ortenauer Einzelmeisterschaften in Lahr


Die diesjährigen Ortenauer Einzelmeisterschaften wurden im Hallensportzentrum in Lahr ausgetragen.


Der TV Ichenheim war mit insgesamt 13 Turnerinnen vertreten von denen 8 eine Medaille erturnen konnten.


mehr lesen

Ortenauer Turnligafinale in Gengenbach

2 X BRONZE BEI DEN TURNERINNEN

Beim Ortenauer Turnligafinale am vergangenen Samstag 16.11.13 in Gengenbach konnten die Turnerinnen des TV Ichenheim mit zwei Mannschaften erfolgreich Treppchenplätze erturnen.


mehr lesen

Ortenauer Turnliga weiblich

In der diesjährigen Ortenauer Turnliga weiblich gehen gleich drei Mannschaften für den TV Ichenheim an den Start:


Jugend D1 Jahrgang 2003 und jünger KM4

Indira Häußermann, Mara Wollenbär, Katrin Wilhelm, Anna Bühler, Rosalie Rudolf, Sydney Schmieder, Selina Schuchart und Alicia Wanjek


Jugend C1 Jahrgang 2001 und jünger KM4

Sabrina Karotsch, Tamara Heilmann, Jessi Schilli, Onja Busam, Luisa Sailer und Chiara Siegenführ


Jugend A1 Jahrgangsoffen KM3

Larissa Ness, Laura Siegenführ, Lea Saar, Marlene Fink, Lisa Erb und Laura Winkler


mehr lesen